Duschhocker

Abbildung
Vergleichssieger
Dietz Redondo
AgingCare
Drive Medical
Unsere Empfehlung
Arebos Duschhocker
opixeno Duschhocker
ModellDietz RedondoAgingCareDrive MedicalArebos Duschhockeropixeno Duschhocker
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,1Sehr gut
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Kundenbewertung
140 Bewertungen

23 Bewertungen

318 Bewertungen

61 Bewertungen

81 Bewertungen
HerstellerDIETZ REHA ProdukteMercatura WarenhandelDrive MedicalCanbolat Vertriebs GmbHopixeno
MaterialKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff
Belastbarkeitbis 120 kgbis 100 kgbis 130 kgbis 100 kgbis 120 kg
Länge des Hockers35 cm50 cm45 cim50 cm50 cm
SicherheitsgriffeNeinJaNeinJaJa
Vorteile
  • kom­pakte Bau­weise
  • sehr hohe Sta­bi­lität
  • Sitz mit Abtropflöchern
  • klappbar
  • Sicher­heits­griffe, auch beim Trans­port hil­f­reich
  • Sitz mit Abtropflöchern
  • in meh­reren Farben erhält­lich
  • auf acht Sitz­höhen ver­s­tellbar
  • hohe Sta­bi­lität
  • Sicher­heits­griffe, auch beim Trans­port hil­f­reich
  • auf acht Sitz­höhen ver­s­tellbar
  • Sitz mit Abtropflöchern
  • auf 8 Sitz­höhen ver­s­tellbar
Nachteile
  • Sitzfläche rutschig
  • Sitz leicht schräg
  • bei hohen Sitzhöhen etwas wackelig
  • Sitzhöhen verstellen ist etwas schwierig
  • in der Höhe etwas wackelig
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Dietz Redondo

140 Bewertungen
€ 31,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AgingCare

23 Bewertungen
EUR 59,99
€ 39,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Drive Medical

318 Bewertungen
€ 21,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Arebos Duschhocker

61 Bewertungen
€ 17,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
opixeno Duschhocker

81 Bewertungen
€ 18,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Duschhocker

Körperpflege ist für Ihr persönliches Wohlbefinden genauso wichtig, wie eine gute Ernährung. Auch wenn Sie unter körperlichen Einschränkungen leiden, wollen Sie ungern auf die Pflege Ihres Körpers verzichten. Gerade, wenn die Mobilität im Alter oder auch nach Operationen nicht mehr so richtig mitspielt, lauern im Badezimmer Herausforderungen. In die Wanne zu steigen, kann schwierig werden. Auch den Ausstieg können Sie vielleicht nicht allein bewältigen. Also bleibt die Dusche!

Der Gang in die jedoch Dusche wird zum Balanceakt. Vielleicht sind Sei ein wenig wacklig auf den Füßen und finden schwer Halt. Mit einem hochwertigen Duschhocker erhalten Sie mehr Halt und Sicherheit beim Duschen! Damit können Sie auch ohne Unterstützung täglich Ihren Körper verwöhnen. Gerade Warm-Duscher kennen die leichten Schwindelgefühle, die beim Duschen schnell auftreten.

Macht Ihr Kreislauf schlapp, können Sie sich beim Duschen einfach setzen und durchatmen. Nach Operationen schonen Sie Ihren gesamten Organismus, wenn Sie sitzend duschen. Duschhocker sind tolle Hilfsmittel, die Ihren Alltag ein wenig erleichtern.

Beim Duschen immer Standfest bleiben – so kaufen Sie den idealen Duschhocker

Zugegeben, die Auswahl an Duschhockern orientiert sich eher an praktischen Gesichtspunkten. Damit stehen Sie als Nutzer nicht vor so vielen Wahlmöglichkeiten. Und doch können Sie je nach Ihren persönlichen Erfordernissen ein paar Dinge beachten. Damit fallen Sie mit dem Kauf Ihres Duschhockers garantiert nicht ins Wasser.

  • Stabilität und Material
  • Größe
  • Sicherheitsanforderungen

Stabilität und Material

Ein Duschhocker muss je nach Nutzer einiges aushalten. Sie wollen sich darauf abstützen können, aber auch sicher darauf sitzen. Beachten Sie auf jeden Fall die maximale Belastbarkeit des Hockers. Hersteller geben diese in der Regel an. Besonders wenn Sie an Übergewicht leiden sollten, ist ein besonders stabiler Duschhocker unerlässlich. Es geht ja um Ihre Sicherheit!

Duschhocker bestehen meist aus Kunststoff oder auch Aluminium. Viele Modelle der Duschhilfen kombinieren jedoch beides.

Größe

Die stabilste Duschhilfe nützt Ihnen rein gar nichts, wenn sie zu klein oder groß ist. Sie sollten bequem darauf Platz nehmen können – und zwar so, dass auch das Aufstehen ohne Hilfe möglich ist.

Viele namhafte Hilfsmittel-Hersteller bieten Duschhocker mit verstellbarer Höhe an! Das ist besonders dann eine sinnvolle Funktion, wenn Sie sehr groß oder klein sind. Lesen Sie vor dem Kauf die Informationen der Hersteller. Diese bieten oft Höhenverstellungen in mehreren Stufen an. Wollen Sie Ihre neue Duschhilfe für mehrere Personen anschaffen, greifen Sie auf jeden Fall zu einem höhenverstellbaren Modell!

Sicherheitsanforderungen

Damit Ihr Gang zur Dusche keine rutschige Angelegenheit wird, soll Ihr neuer Duschhocker Sicherheit bieten! Achten Sie auf Gummi-Stopper an den Füßen. Seitliche Griffe bieten Ihnen noch mehr Sicherheit, wenn Sie sich mal abstützen müssen. Sie sollten den Hocker auch allein bewegen können. Dafür darf er nicht zu sperrig sein. Dennoch sollte er groß genug sein, damit er nicht kippt. Einige Hocker haben sogar eine Lehne. Davon profitieren besonders Menschen mit Kreislaufbeschwerden.

Hersteller

Arebos
Stabile und höhenverstellbare Duschhilfen können Sie bei Arebos kaufen. Bei der Verarbeitung der Duschhocker hat Arebos höchste Maßstäbe an Qualität gelegt. Das resultiert in einer absolut zuverlässigen Konstruktion der Duschhocker. Arebos Duschhocker punkten außerdem mit einer guten Handhabbarkeit. Sie können Ihre Duschhilfe auch mit wenig technischem Geschick verstellen! Damit eignen sich die Arebos Duschhilfen auch für Haushalte mit mehreren Nutzern. Seitliche Griffe erleichtern Ihnen das Transportieren Ihres Duschhockers von Arebos. Arebos Duschhilfen verfügen jedoch über keine Rückenlehnen. Wenn Sie sich für einen Duschhocker dieses Herstellers entscheiden, sollte Ihre Duschwanne einen absolut ebenen Boden haben. Auf gefliesten Böden könnte der Stuhl etwas wacklig stehen.
Dino
Wünschen Sie einen sehr handlichen Duschhocker für kleinere Duschen? Dann machen Sie bei Dino alles richtig. Die soliden Hocker für die Dusche sind echte Leichtgewichte. So können Sie Ihr Hilfsmittel auch selbstständig bewegen, wenn es Ihnen an Kraft mangeln sollte. Durch Ihre runde Form finden Dino Duschhilfen auch in kleineren Duschkabinen Platz. Die runden Sitzflächen bieten jedoch nicht so viel Sicherheit, wie rechteckige Formen. Hochwertiges Material bietet dennoch genügend Stabilität. Auch für schwere Menschen eignen sich Duschhilfen von Dino. Übrigens überzeugt Dino nicht nur mit Qualität, sondern auch mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis!
Weinberger
Wenn Sie auf besonders viel Sicherheit bei der Körperpflege angewiesen sind, ist Weinberger eine gute Wahl. Hier erhalten Sie exklusive Duschhocker allerfeinster Verarbeitung. Rückenlehne und seitliche Armlehnen versprechen Ihnen maximale Stabilität im Bad. Hochwertige Gummistopfen an den Füßen verhindern ein Verrutschen. Sicherer geht es kaum. Natürlich benötigen solche Duschhilfen etwas Platz. Weinberger Duschhilfen eignen sich besonders für ältere und eingeschränkte Menschen, die sehr viel Sicherheit benötigen. Natürlich haben die Weinberger Duschhocker ihren Preis, doch dieser ist mehr als gerechtfertigt!

Tipps und Tricks – so wird Ihre Körperpflege nicht zur Rutschpartie

Vor dem ersten Gebrauch Ihres Duschhockers müssen Sie diesen auf jeden Fall montieren. Bei hochwertigen Modellen ist das in der Regel kein großer Aufwand. Dennoch sollten Sie hier absolute Vorsicht walten lassen. Am besten holen Sie sich zur Montage Unterstützung.

Ein bombenfester Sitz aller Verbindungen ist das A und O für Ihre Sicherheit! Hier gilt: Lieber prüfen Sie einmal zu viel als zu wenig.

Stellen Sie die Höhe Ihrer Duschhilfe auf Ihre Größe ein. Der Winkel zwischen Unterschenkel und Oberschenkel sollte mindestens 90° betragen, wenn Sie sitzen. Üben Sie ruhig einmal im Trockenen, ob Sie sich sicher setzen und wieder aufstehen können.

Vergessen Sie nicht, die Gummi-Füße zu montieren. So verhindern Sie ein Verrutschen Ihres Duschhockers!

Bevor Sie nun die Dusche genießen, achten Sie darauf, dass die Duschhilfe absolut eben steht. Da darf nichts wackeln!

Nach Gebrach sollten Sie die Sitzfläche regelmäßig von Seifenresten reinigen. Auf Duschöle verzichten Sie vielleicht lieben, wenn Sie eine Duschhilfe benutzen.

Fazit – mehr Selbstständigkeit bei Ihrer Körperpflege dank Ihrer Duschhilfe

Machen Sie keine Abstriche in der Qualität und Sicherheit Ihres Duschhockers. Bei den erschwinglichen Preisen ist das auch nicht nötig. Hochwertige Duschhilfen sollten Sie so wählen, dass Sie Ihnen genügend Unterstützung bietet.

Eine Duschhilfe ist eine Anschaffung für die Zukunft und dient einzig und allein Ihrer Sicherheit. Gerade die Körperpflege ist doch ein sehr intimer Bereich, so dass Sie Ihre Duschhilfe nicht mehr missen wollen. Dank eines guten Hockers für Ihre Dusche, erhalten Sie ein großes Stück Selbstständigkeit zurück! Das fühlt sich doch fast genauso gut an, wie eine warme Dusche!